Kaninchen im Schmortopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen im SchmortopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Kaninchen im Schmortopf

Rezept: Kaninchen im Schmortopf
30 min.
Zubereitung
13 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 junges, küchenfertiges Kaninchen von etwa 1,4 kg
trockener Weißwein
2 EL Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
3 EL Grappa tradizionale
1 Karotte
1 Selleriestange
2 gehackte Zwiebeln
1 Zweig Salbeiblatt
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
2 Knoblauchzehen
1 Zimtstange
1 EL Tomatenpüree
Kalbsfond oder Geflügelfond oder Fleischbrühe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kaninchen in Portionenstücke schneiden. in eine Schüssel legen und mit 1/8 I Wein und 1/8 I Wasser bedecken. 12 Std. marinieren lassen. Ab und zu wenden.

2

Die Fleischstücke aus der Marinade nehmen und gut abtropfen. Mit Küchenpapier trocknen. Durch ein feines Sieb allseitig mit wenig Mehl bestäuben. 3 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Kaninchenstücke darin auf allen Seiten gut anbraten. Mit dem Grappa begießen und flambieren, dann aus der Pfanne nehmen.

3

Die Karotte und den Sellerie grob hacken. Das restliche Olivenöl in den Bräter geben, die Zwiebeln, die Karotten und den Sellerie im Bratenfond anziehen lassen. Die Kaninchenstücke mit dem Bratsaft zugeben, alles kurz wenden und die Salbei- und Rosmarinzweige, das Lorbeerblatt, den durchgepressten Knoblauch und die Zimtstange beigeben. 

4

Das Tomatenpüree zufügen und mit dem restlichen Wein begießen. Halb zugedeckt etwa 40 Min. bei kleiner Hitze schmoren lassen. Wenn nötig löffelweise etwas Geflügelfond oder Fleischbrühe zufügen.

5

Vor dem Servieren mit Salz und viel Pfeffer abschmecken. Das Fleisch anrichten, die Sauce einkochen, bis sie sämig ist, und die Kaninchenstücke damit überziehen.

Zusätzlicher Tipp

Wird im Veneto mit gebratenen Kartoffeln serviert.