Kaninchen im Speckmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen im SpeckmantelDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Kaninchen im Speckmantel

Rezept: Kaninchen im Speckmantel
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertiges Kaninchen
10 Scheiben Frühstücksspeck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl
2 EL Butter
2 Knoblauchzehen
10 Lorbeerblätter
3 Zweige Rosmarin
1 EL Wacholderbeere
0,125 l Rotwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kaninchen in 10 Teile teilen. Kaninchenteile waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in wenig Mehl wenden. Mit je einer Speckscheibe umwickeln, je ein Lorbeerblatt und etwas Rosmarin mit einem Küchengarn auf den Kaninchenteilen festbinden.

2

Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Butter erhitzen, Knoblauch anschwitzen, Kaninchenteile rundherum anbraten. Wacholderbeeren dazugeben, mit Rotwein ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Stunde schoren, dabei die Fleischteile einmal wenden.