Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmort Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmortDurchschnittliche Bewertung: 3.81536

Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmort

Kaninchen in Biersoße und Wacholder geschmort
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kaninchen küchenfertig, ca. 1,5 kg
150 g Bacon in Scheiben
150 g Kaninchenleber
6 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
10 Wacholderbeeren
2 Stängel Rosmarin
2 Stängel Thymian
Fett für den Bräter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml helles Bier (alternativ alkoholfrei)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Kaninchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile teilen. Die Speckscheiben dritteln. Die Leber waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 

2

Die Kaninchenteile mit dem Speck, der Leber, dem angedrückten Knoblauch, den Gewürzen und den Kräutern in einen gefetteten Bräter geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen, vermengen und im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten braten. Dabei gelegentlich durchrühren und mit dem Bier begießen. Nach Ende der Garzeit herausnehmen und im Bräter angerichtet servieren.