Kaninchen in Thymiansauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen in ThymiansauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Kaninchen in Thymiansauce

Kaninchen in Thymiansauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Etwa 1 kg Kaninchenfleisch
2 EL Öl
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz
1 Zwiebel
2 EL Mehl
Thymian
Salz
1 -2 EL Zitronensaft
2 EL Milch (1,5 % Fett)
2 EL Sahne
2 EL Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kaninchen waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden. Paprika und Salz mit Öl verrühren, die Fleischstücke damit bestreichen.

2

Zwiebel abziehen, mit dem Fleisch in eine Glasschüssel geben, zugedeckt 3-5 Min. bei 100 Watt braten lassen, das Fleisch wenden und in 30-40 Min. bei 50  Watt garen.

3

Die Kaninchenstücke aus dem Mikrowellenherd und der Schüssel nehmen, erkalten lassen, von den Knochen lösen und kleinschneiden.

4

Für die Thymiansauce den Bratensatz mit Wasser auf 1/2 I auffüllen, in eine Glasschüssel gießen, Mehl mit Wasser anrühren, den Bratensatz binden und mit Thymian, Salz und Zitronensaft würzen.

5

Milch, Sahne und Wein hinzufügen und zugedeckt etwa 3 Min. bei 100 kochen lassen. Während der Kochzeit umrühren. Das Fleisch in die Sauce geben (nach Belieben abschmecken), evtl. nochmals 2-3 Min. bei 100 Watt erhitzen.