Kaninchen mit Oliven und Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen mit Oliven und PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Kaninchen mit Oliven und Pinienkernen

Rezept: Kaninchen mit Oliven und Pinienkernen
655
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kaninchen mit Leber (etwa 1,2kg; vom Händler in 12 Stücke teilen lassen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g Lardo di Colonnata (würziger fetter Speck)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
2 Stängel Salbei
3 Zweige Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
250 ml trockener Weißwein
125 ml Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
1 Stück Zimtstange
100 g schwarze Oliven
etwas Zitronensaft
2 EL Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kaninchenteile mit einem feuchten Tuch abreiben, um die Knochensplitter zu entfernen. Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Möhre schalen und fein hacken. Den Sellerie waschen, putzen und mit dem Selleriegrün fein hacken. Kräuter waschen und trockenschütteln, Blättchen und Nadeln abzupfen.

2

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, den Speck darin bei mittlerer Hitze auslassen. Die Kaninchenstücke portionweise in der ÖI-Speck-Mischung anbraten und wieder herausnehmen. Die Gemüsewürfel und die Kräuter im Bratfett unter Rühren 2-3 Min. andünsten. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen, das Lorbeerblatt und die Zimtstange untermischen. Kaninchenteile wieder einlegen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 30 Min. schmoren. Die Kaninchenleber vierteln, dazugeben und alles weitere 10 Min. schmoren lassen.

3

Die Kaninchenteile aus dem Topf nehmen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und wieder in den Topf geben, Oliven untermischen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Kaninchenteile wieder einlegen und noch einmal knapp 10 Min. zugedeckt schmoren.

4

Inzwischen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten. Vor dem Servieren über das Kaninchen streuen.