Kaninchen mit Tapenade und Speckkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen mit Tapenade und SpeckkrusteDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Kaninchen mit Tapenade und Speckkruste

Kaninchen mit Tapenade und Speckkruste
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Kaninchenrücken ca. 1,5 kg, küchenfertig
8 Scheiben Frühstücksspeck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenpaste
100 g schwarze Oliven entsteint
6 Knoblauchzehen
4 Sardellenfilets
1 TL Kapern
4 Zweige Rosmarin
Außerdem
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Weißwein
1 Bund Rucola
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
1. Oliven mit 2 geschälten Knoblauchzehen, Sardellen, Kapern und 1-2 EL Olivenöl zu einer Paste mixen.
2
2. Kaninchen waschen, trocken tupfen und in Portionsstücke teilen. Auf die Unterseite Olivenpaste streichen und überlappende Haut darüber schlagen. Mit Pfeffer würzen.
3
3. Mit Speck umwickeln und mit Zahnstochern fixieren.
4
4. Dann in eine feuerfeste Form legen und mit Olivenöl beträufeln. Rosmarinzweige und restliche, angedrückte Knoblauchzehen dazu geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40-50 Min. braten. Ab und zu einen Schuss Weißwein angießen und die Kaninchen wenden.
5
Nach Belieben auf Rucola servieren.