Kaninchen mit Tomatensauce aus dem Römertopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen mit Tomatensauce aus dem RömertopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Kaninchen mit Tomatensauce aus dem Römertopf

Rezept: Kaninchen mit Tomatensauce aus dem Römertopf
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Römertopf wässern. Das Kaninchen in 8 Teile schneiden und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben.
2
Zwiebel schälen und würfeln. Die Orange unter heissem Wasser abwaschen. Die Tomaten samt Saft mit Orangensaft und -schale mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und einmal kurz durchpürieren.
3
Die Kaninchenteile in den Römertopf legen, Zwiebel, Tomatenmischung, Zimtstange, die Nelken und Pfefferkörner zugeben. Den Römertopf verschliessen und in den kalten Backofen schieben. Den Backofen auf 200 ° einstellen und ca. 1 1/2 Stunden Minuten schmoren. Dann aus dem Ofen nehmen, die gehackte Petersilie untermischen, nochmals abschmecken und mit Brot servieren