Kaninchen-Oliven-Ragout mit marinierten Zitronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen-Oliven-Ragout mit marinierten ZitronenDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Kaninchen-Oliven-Ragout mit marinierten Zitronen

Rezept: Kaninchen-Oliven-Ragout mit marinierten Zitronen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kaninchenkeule ohne Knochen
300 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
120 g grüne, entsteinte Oliven
2 Salzzitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 ml trockener Weißwein
250 ml Wildfond
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 TL frisch gehackter Salbei
1 TL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Zitronen längs vierteln und in schmale Streifen schneiden.
2
In einem Topf mit heißem Öl das Fleisch anbraten, die Schalotten und den Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen, mit dem Wein und Fond ablöschen, die Oliven, Kräuter und Zitronen zugeben und bei mittlerer Hitze 30-40 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter untermischen.
3
Auf Teller angerichtet servieren.