Kaninchenfilet gebraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchenfilet gebratenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kaninchenfilet gebraten

Kaninchenfilet gebraten
345
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kaninchenrückenfilets je 100g
Salz
Pfeffer
40 g Fett (z.B. aus Öl und Butter)
4 Salbeiblätter
100 ml Weißwein
100 ml Fleischbrühe
20 g kalte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Filets waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Den Ofen auf 100 ºC vorheizen.

2

ln einer Stielpfanne das Fett erhitzen, die Salbeiblättchen darin ihr Aroma abgeben lassen. Die Filets auf beiden Seiten goldbraun anbraten, herausnehmen und auf einer ofenfesten Platte im Ofen nachgaren lassen (etwa 20 Minuten).

3

Den Bratenfond mit dem Wein aufkochen und verdampfen lassen. Die Brühe zugießen und einkochen, die Salbeiblättchen aus der Pfanne nehmen. Die kalte Butter einmixen. Die Filets anrichten, mit der Sauce übergießen.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Kräuterrisotto und Blattsalat.