Kaninchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaninchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Kaninchenkeulen

Kaninchenkeulen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kaninchenkeulen waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern.

Tomaten enthäuten, Samen entfernen und würfeln.

Zwiebeln und Schalotten schälen und in Würfel schneiden.

2

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, die Keulen rundum darin anbraten, den Knoblauch und die Schalotten mitbraten. Die Tomaten, Rosmarin und Basilikum zugeben und andünsten. Mit dem Wein ablöschen, zugedeckt etwa 40 Minuten weich schmoren. Dabei die Keulen einmal wenden, bei Bedarf etwas Wasser zugießen.

3

Die Keulen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, die Bratensauce darüber gießen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Bratkartoffeln, Reis oder einfach Weißbrot.