Kaninchenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaninchenragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Kaninchenragout

Rezept: Kaninchenragout
45 min.
Zubereitung
1 Tag 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für
1 Kaninchen küchenfertig, in 8 Teile zerlegt
8 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
1 Bund gemischte Kräuter z. B. Petersilie, Thymian und Koriandergrün
1 rote Chilischote
250 ml Weinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen200 ml Olivenöl
1 EL Paprikapulver edelsüß
Jetzt kaufen!¼ TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Lorbeerblätter
1 EL Pfefferkörner
Oregano zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Knoblauch schälen und vierteln. Zwiebeln schälen und in große Spalten teilen. Chilischote waschen, entkernen und hacken. Den Essig in einen großen Topf gießen, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben. Das Olivenöl untermischen. Die Kräuter ganz dazugeben, Lorbeerblätter, Chili und Pfefferkörner untermischen. Die Kaninchenteile in die Marinade legen und zugedeckt 24 Std. darin marinieren, das Fleisch gelegentlich wenden.
2
In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und die etwas abgetropften Kaninchenteile darin kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen und in den Topf mit der Marinade zurückgeben. Das Fleisch darin bei mittlerer Hitze 30 Min. kochen. Zum Servieren das Fleisch und Zwiebeln auf Teller anrichten und mit Oreganoblättchen garnieren.