Kaninchenroulade auf Steinpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchenroulade auf SteinpilzenDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Kaninchenroulade auf Steinpilzen

Kaninchenroulade auf Steinpilzen
1 Std. 40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
für die Kaninchenroulade:
150 g gekühlte Hähnchenbrust
Salz
schwarzer Pfeffer
150 g eiskalte Sahne
1 TL scharfer Senf
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss (frisch gerieben)
50 g Knollensellerie
50 g Möhren
50 g Zucchini
1 EL Petersilie (frisch geschnitten)
1 TL Estragonblätter (klein geschnitten)
1 Prise mildes Chilipulver
150 g Kaninchenleber
2 Kaninchenrücken (mit Knochen und Bauchlappen)
Bei Amazon kaufenRapsöl (zum Klopfen)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 EL Kräuter der Provence (frisch gechnitten)
für die Steinpilze:
Hier bestellen400 g kleine, feste Steinpilze
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Jetzt kaufen!Puderzucker
70 ml Weißwein
200 g Sauerrahm
2 EL Kräuter der Provence (frisch geschnitten)
Salz
1 Prise mildes Chilipulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Kaninchenroulade die Hähnchenbrust klein schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sahne für 5 -10 Min. ins Gefrierfach stellen - das Fleisch darf nicht anfrieren.

2

Geflügelwürfel in eine Küchenmaschine geben, Senf und Muskat dazugeben und nach und nach die eiskalte Sahne hineinmixen, bis eine glatte, glänzende Masse entsteht. In eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.

3

Sellerie und Möhre schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Zucchini waschen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Sellerie und Möhre in Salzwasser in ca. 5 Min. fast weich kochen, nach 4 Min. die Zucchini dazugeben. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Gemüsewürfel mit Petersilie und Estragon in die Farce rühren und mit Salz und Chili abschmecken.

4

Die Kaninchenleber putzen. Die Rückenknochen des Kaninchens mit einem scharfen Messer von der Innenseite her so auslösen, dass ein zusammenhängendes Stück Fleisch mit anliegenden Rückenfilets entsteht. Die Bauchlappen zwischen 2 geölten Blatt Klarsichfolie noch etwas dünner klopfen. Die Filets dabei aussparen, sie müssen im Ganzen erhalten bleiben.

5

Die beiden Fleischstücke auf einer Arbeitsplatte auslegen. Die Geflügelfarce darauf verteilen, die Leber jeweils zwischen die 2 Rückenfilets legen, dazu gegebenenfalls etwas zuschneiden . Erst in Klarsichtfolie, dann in feste Alufolie wickeln und zu einer festen Rolle drehen.

6

In einem Topf Wasser auf 90° erhitzen. Die Rouladen einlegen und in 25 Min. darin durchgaren. In einer Pfanne das Rapsöl erwärmen, die Kräuter hineinrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kaninchenroulade darin wenden.

7

Die Pilze putzen und längs zu schmalen Spalten achteln. In der Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl anbraten und herausnehmen. Den Bratensatz mit Puderzucker bestäuben, mit Wein ablöschen und weitgehend einköcheln lassen. Sahne mit Kräutern dazugeben und mit Salz und Chili würzen.