Kaninchensaté mit Erdnussjoghurt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchensaté mit ErdnussjoghurtDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Kaninchensaté mit Erdnussjoghurt

Rezept: Kaninchensaté mit Erdnussjoghurt
260
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kaninchenrücken
10 EL Ketjap manis
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer (4cm)
2 Knoblauchzehen
Pfeffer
2 Schalotten
2 TL Öl (davon 1 für die Pfanne)
250 ml Hühnerbrühe
50 g Erdnussbutter crunchy
1 TL Sambal oelek
1 EL Zitronensaft
100 g Joghurt (0,3 % Fett)
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch vom Rückenknochen lösen, in Streifen schneiden und auf 12 Holzspieße ziehen.

2

Nun in eine flache Schale 8 EL Sojasauce geben. Ingwer schälen und fein dazureiben, Knoblauch schälen und dazudrücken, anschließend pfeffern. Spieße darin etwa 2 Std. marinieren.

3

Schalotten schälen und fein würfeln, im heißen Öl glasig dünsten und mit Brühe angießen. Erdnußcreme, übrige Sojasauce, Sambal oelek und Zitronensaft dazugeben. Die Sauce aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Joghurt unterrühren und nach Geschmack salzen, kalt stellen.

4

Nun eine Grillpfanne trocken erhitzen, dann leicht mit Öl einpinseln. Die Spießchen darin bei mittlerer Hitze 3 Min. pro Seite braten. Wenn sie gar sind, mit der Saté-Sauce servieren.