Kaninchenspieße Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
KaninchenspießeDurchschnittliche Bewertung: 4.21512
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kaninchenspieße

mit Kürbiskern-Pesto

Rezept: Kaninchenspieße

Kaninchenspieße - Gar nicht spießig: Zartes Fleisch trifft auf Pesto vom Kürbiskern

186
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (12 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Auflaufform, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Grillzange, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Holzspieß, 1 feine Reibe, 1 Frischhaltefolie, 1 Teller

Zubereitungsschritte

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 1
1

Die Kaninchenrückenfilets waschen, trockentupfen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 2
2

Dekorativ auf Holzspieße stecken und in eine Auflaufform oder flache Schale legen.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 3
3

Knoblauch schälen und fein hacken. Orange waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 4
4

Die Hälfte des Knoblauchs mit Paprikapulver, 1 TL Orangenschale und 3 EL Olivenöl verrühren und die Kaninchenspieße damit einstreichen. 4 Stunden mit Frischhaltefolie zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 5
5

Inzwischen Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie sich aufblähen. Auf einem Teller abkühlen lassen und fein hacken.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 6
6

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und sehr fein hacken.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 7
7

Kürbiskerne, Petersilie, restlichen Knoblauch, restliches Olivenöl und Kürbiskernöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Pesto bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 8
8

Kaninchenspieße aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Mit Salz würzen.

Kaninchenspieße: Zubereitungsschritt 9
9

Eine Grillpfanne erhitzen und die Kaninchenspieße darin rundherum insgesamt 6-7 Minuten grillen. Spieße mit dem Pesto servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Genau aus dem Grund esse ich schon lange kein Kaninchenfleisch mehr, aber das Gericht schmeckt sicher auch mit anderem (Bio-)Fleisch.