Kaninchentopf mit Porree und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchentopf mit Porree und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Kaninchentopf mit Porree und Kartoffeln

Rezept: Kaninchentopf mit Porree und Kartoffeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
600 g Kaninchenfleisch küchenfertig, ausgelöst ohne Haut
12 Scheiben Frühstücksspeck
Pfeffer aus der Mühle
Salz
3 zerstoßene Wacholderbeeren
1 zerstoßenes Lorbeerblatt
2 zerstoßene Pimentkörner
1 TL Thymian
1 TL frisch gehackter Rosmarin
600 ml Hühnerbrühe
150 ml trockener Weißwein
Thymian zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
3
Die Zwiebeln abziehen und in kleine Würfelchen schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
4
Eine Auflaufform mit den Speckscheiben auslegen und die Hälfte der Kartoffelscheiben darauf verteilen. Leicht pfeffern und das Fleisch darüber geben. Salzen, pfeffern, die Gewürze und Kräuter darüber geben, mit 2/3 der Zwiebeln bestreuen und mit den übrigen Kartoffelscheiben bedecken. Die übrigen Zwiebelwürfel darauf verteilen, die Brühe und den Wein angießen, die Form abdecken und im vorgeheizten Ofen 45-60 Minuten garen. Die letzten 20 Minuten den Deckel oder die Folie entfernen und den Eintopf leicht bräunen lassen.
5
Mit Thymian bestreut servieren.