Kapaun Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KapaunDurchschnittliche Bewertung: 41512

Kapaun

in der Schweinsblase

Kapaun
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 7 Portionen
1 große Zwiebel
Jetzt hier kaufen!4 Gewürznelken
2 Karotten
2 Zweige Stangensellerie
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Zimtstange
1 Kapaun von etwa 3 kg
1 große, unverletzte Schweinsblase
1 Stück Zuckerrohr oder Bambusrohr von etwa 25 - 30 cm Länge
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel vierteln und jedes Stück mit einer Nelke spicken. Die Karotten fein hacken, den Sellerie wie Rhabarberstängel abziehen und kleinschneiden. Den Knoblauch hacken und alle Zutaten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Zusammen mit der Zimtstange in den Bauch des Kapauns geben. Die Öffnung mit Küchenfaden zunähen. Den Kapaun salzen und pfeffern und in die gut gewaschene Schweinsblase geben. Sorgfältig vorgehen, damit sie nicht verletzt wird.
3
Das Bambusrohr hineinstecken, die Blase darum herum zusammenraffen und mit Küchenschnur gut verschließen. Einen großen Topf 3/4 hoch mit Salzwasser füllen, aufkochen und den Kapaun hineintauchen. Darauf achten, dass das Rohr nach oben gerichtet ist und kein Wasser eindringen kann. Den Kapaun 2 1/2 Std. bei Mittelhitze kochen lassen.
4
Beim Anrichten den Kapaun sorgfältig aus der Blase nehmen und den Kochsaft auffangen. Den Kapaun zerlegen, auf Teller verteilen und mit dem eigenen Saft begießen.

Zusätzlicher Tipp

Das Rohr erlaubt den Abzug des Dampfes, der beim Garen aus der Blase kommt. Dadurch wird das Fleisch zart und auch besonders aromatisch.