Kapstachelbeer-Gelee mit Vanillesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kapstachelbeer-Gelee mit VanillesauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Kapstachelbeer-Gelee mit Vanillesauce

Rezept: Kapstachelbeer-Gelee mit Vanillesauce
200
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
3 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Kapstachelbeere
Jetzt kaufen!3 Limetten (Saft davon)
200 ml heller Traubensaft
2 EL Honig
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
30 g frische, geschälte Pistazien
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten (Mark davon)
100 ml fettarme Milch
4 Stiele frische Pfefferminze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kapstachelbeeren putzen, waschen und halbieren. Limetten- und Traubensaft mischen, dann mit 1 TL Honig abschmecken. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2

Kapstachelbeeren in 2 kleine Förmchen verteilen. Gelatine auflösen, mit dem Saft verrühren und über die Kapstachelbeeren gießen. Idealerweise über Nacht, mindestens aber 3 Stunden fest werden lassen.

3

Pistazien bis auf 1 TL fein mahlen. Mit Vanillemark und Milch aufkochen und etwas einköcheln lassen. Mit restlichem Honig abschmecken. Das Gelee auf Dessertteller stürzen, mit der Vanillesauce anrichten und den restlichen Pistazien und Minzeblättchen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

 

Die Vanilleschote wird mit einem scharfen Messer der Länge nach aufgeschnitten. Dann lässt sich die Schote etwas aufklappen, sodass man das Mark leicht herausschaben kann.