Karamelleiscreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KaramelleiscremeDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Karamelleiscreme

Rezept: Karamelleiscreme
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Karamellsauce
100 g Zucker
100 g Butter
50 ml Schlagsahne
Für das Karamelleis
500 g Schlagsahne
30 g Kaffeebohne
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
5 Eigelbe
50 g Zucker
Außerdem
4 Eiswaffeln
100 g Zartbitterkuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Karamellsauce den Zucker goldbraun karamellisieren lassen, die Butter zugeben und unterrühren. Die Sahne und 50 ml Wasser angießen und den Karamell unter Rühren loskochen, dann kalt stellen. Für das Eis 150 g Sahne mit den Kaffeebohnen mischen, erwärmen (nicht kochen) und gut abkühlen lassen. Die Kaffee-Sahne durch ein Sieb abgießen, mit der übrigen Sahne mischen und steif schlagen.

2

Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillemark mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig aufschlagen, die Sahne unterheben und die kalte Karamellsauce unterrühren. Die Creme in eine gekühlte Metallschüssel geben und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

3

Dabei in der ersten Stunde immer wieder mit einem Löffel durchrühren, damit sich keine so großen Eiskristalle bilden. Inzwischen die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und die Waffeltüten 2 cm darin eintauchen. Herausnehmen, abtropfen lassen, erkalten lassen und mit je einer Kugel Karamelleis bestücken.