Karamellisierte Hähnchenflügel auf Maronenpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karamellisierte Hähnchenflügel auf MaronenpüreeDurchschnittliche Bewertung: 41516

Karamellisierte Hähnchenflügel auf Maronenpüree

Rezept: Karamellisierte Hähnchenflügel auf Maronenpüree
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und waschen. In einen Topf geben, mit kaltem Sahwasser bedecken und etwa 25 Minuten garen. Die Kanoffeln und den Sellerie abgießen. Mit einem Passiergerät ("Flotte Lotte") zusammen mit den Maronen zu Püree verarbeiten, dann die Sahne unterziehen. Das Püree glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Die Hähnchenflügel in einen großen Bräter legen und mit der Geflügelbouillon übergießen. Den Deckel auflegen und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten. Dazu den Ingwer schälen, fein hacken und mit dem Honig, dem Orangensaft und der Sojasauce verrühren. Die Hähnchenflügel mit der Marinade übergießen und die Kochflüssigkeit fast vollständig einkochen lassen (es soll ein Sirup zurückbleiben, der so dickflüssig ist, dass er die Flügel überzieht).

3

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Das Kartoffel-Maronen-Püree gleichmäßig auf die Mini-Schmortöpfe verteilen, darauf je 2 Hähnchenflügel dekorativ anordnen. Die Schmortöpfchen in ein bis zur Hälfte mit Wasser gefulltes Blech mit hohem Rand stellen und etwa 10 Minuten im Ofen erhitzen.