Karamellisierte Zwiebeln mit Rohschinken und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karamellisierte Zwiebeln mit Rohschinken und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 41514

Karamellisierte Zwiebeln mit Rohschinken und Parmesan

Rezept: Karamellisierte Zwiebeln mit Rohschinken und Parmesan
15 min.
Zubereitung
58 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
500 g kleine Zwiebel
4 Zweige Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
1 TL brauner Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Balsamicoessig
80 g Parmesan
12 Scheiben Parmaschinken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reichlich Wasser aufkochen. Die Saucenzwiebelchen in die siedende Flüssigkeit geben und 1 Minute blanchieren. In ein Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abkühlen. Den Wurzelansatz der Zwiebelchen abschneiden und diese aus der Schale drücken.

2

Die Thymianblätter von den Zweigen streifen.

3

In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelchen darin 5 Minuten andünsten. Zucker, Thymianblätter, etwas Salz sowie frisch gemahlenen Pfeffer beifügen, kurz weiterrösten, dann 2,5 Esslöffel Wasser beifügen. Die Zwiebelchen zugedeckt auf kleinem Feuer 32,5 Minuten schmoren lassen, bis die Flüssigkeit leicht karamellisiert ist und die Zwiebelchen weich und leicht braun sind. Nun den Balsamicoessig beifügen, alles gut mischen und vom Feuer ziehen. Die Zwiebelchen abkühlen lassen, jedoch nie in den Kühlschrank stellen.

4

Mit dem Sparschäler den Käse in Späne schneiden.

5

Zum Anrichten je 2 Scheiben Rohschinken zu einer Rosette formen und in die Mitte eines Tellers setzen. Die Käsespäne und die Zwiebelchen darum herum verteilen und mit etwas Balsamicoessig beträufeln.