Karamellisierter Kaiserschmarren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karamellisierter KaiserschmarrenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Karamellisierter Kaiserschmarren

Karamellisierter Kaiserschmarren
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Schmarren:
120 g Mehl
250 ml Milch
4 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!Mark von 1 Vanilleschoten
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
40 g braune Butter
4 Eiweiß
Salz
60 g Zucker
40 g Margarine
2 EL Rumrosine
Jetzt kaufen!2 EL Mandelblättchen (geröstet)
Außerdem:
2 rote Äpfel
1 EL Margarine
1 EL Zucker
70 ml Dessertwein
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Schmarren:

Das Mehl mit der Milch glatt rühren.

Die Eigelbe, das Vanillemark, die Zitronenschale und die braune Butter unterrühren.

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen.

Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben.

2

Den Backofengrill einschalten.

In zwei kleinen ofenfesten Pfannen (24 bis 26 cm Durchmesser) jeweils 1 TL Margarine bei milder Hitze zerlassen.

Den Kaiserschmarrenteig in den Pfannen verteilen und die Unterseite etwa 2 Minuten hell bräunen.

Die abgetropften Rumrosinen und die Mandelblättchen daraufstreuen und dabei darauf achten, dass sie mit Teig bedeckt sind.

Die Kaiserschmarren in den Pfannen nacheinander unter dem Backofengrill auf der untersten Schiene 3 Minuten goldbraun backen.

3

Die Äpfel waschen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze Margarine und Zucker schmelzen lassen, die Apfelspalten einlegen und darin etwas andünsten.

Den Dessertwein angießen und fast vollständig einköcheln lassen.

4

Die Kaiserschmarren mir zwei Gabeln in mundgerechte Stücke zerteilen.

Die Margarine mit dem restlichen Zucker hinzufügen und den Kaiserschmarren in den Pfannen unter Rühren auf dem Herd bei mittlerer Hitze etwas karamellisieren.

Den Kaiserschmarren auf vorgewärmten Tellern mit den Äpfeln anrichten und mit Puderzucker bestäuben.