Karibischer Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karibischer EintopfDurchschnittliche Bewertung: 51512

Karibischer Eintopf

mit Schweinefleisch und Auberginen

Rezept: Karibischer Eintopf
15 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Schweinefleisch aus der Schulter, in 5 cm große Stücke geschnitten
4 EL Colombo-Gewürzpulver
Knoblauchknolle
2 Zwiebeln
Saft von 2 grünen Zitronen
Erdnussöl bei Amazon kaufen4 EL Erdnussöl
Kräutersträußchen aus 5 Zweigen Petersilie, 2 Zweigen Thymian und 2 Lorbeerblättern
750 g Geflügelbrühe
1 Kartoffel (Bintje oder eine übliche Sorte)
4 längliche Auberginen
Schnittlauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schweinefleischstücke in eine Schüssel geben und mit 3 Esslöffeln Colombogewürz einreiben. Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Schweinefleisch mit dem Zitronensaft und 3 Esslöffeln Öl beträufeln. Den Knoblauch, die Zwiebeln und das Kräutersträußchen zugeben. Eine Stunde lang bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

2

Das restliche Öl in einem Topf erhitzen. Das Schweinefleisch darin mit den Zwiebeln und dem Knoblauch 5 Minuten lang anbraten. Salzen, pfeffern und noch einmal 2 Minuten kochen lassen. Mit dem restlichen Colombo-Gewürz bestreuen und 3 Minuten anbräunen. Die Geflügelbrühe, den Zitronensaft und das Kräutersträußchen aus der Marinade hinzugeben. Die Kartoffeln schälen, abspülen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in den Topf geben, im geschlossenen Topf 1,5 Stunden kochen lassen. 

3

Die Auberginen abspülen und abtrocknen, den Stielansatz abschneiden. Die Auberginen in etwa 3 cm dicke Stücke schneiden, diese 30 Minuten vor Ende der Kochzeit in den Topf geben.

4

Den Schnittlauch abspülen, fein hacken. Die Fleischstücke und die Auberginenstücke herausholen und mit Alufolie abdecken. Das Kräutersträußchen entfernen. Den Bratensaft einkochen, bis er sämig wird.

5

Fleisch und Gemüse mit dieser heißen Sauce übergießen und mit dem Schnittlauch bestreuen. Sofort servieren.