Karotten-Brokkoli-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karotten-Brokkoli-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 41529

Karotten-Brokkoli-Pastete

Rezept: Karotten-Brokkoli-Pastete
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Terrine (Form von 1 l Inhalt)
Butter für die Terrinenform
4 Möhren ca. 400 g
150 g Knollensellerie
250 g Brokkoli
Salz
200 g Crème fraîche
4 Eier
1 TL Currypulver
Pfeffer aus der Mühle
Kreuzkümmel online bestellenKreuzkümmel gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Terrinenform ausbuttern.
2
Die Möhren und den Sellerie schälen und klein würfeln. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Das Gemüse in Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen.
3
Die Crème fraîche mit den Eiern und dem Currypulver glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und das Gemüse untermengen.
4
Die Masse in die Terrinenform füllen und in eine Fettpfanne oder einen Bräter stellen. Etwa bis zur Hälfte der Form heißes Wasser angießen und im Ofen ca. 1 Stunde stocken lassen. Sollte die Terrine Farbe nehmen, einfach mit Alufolie abdecken.
5
Auskühlen lassen, stürzen und in Scheiben geschnitten nach Belieben mit Blattsalat servieren.