Karotten-Kartoffel-Soufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karotten-Kartoffel-SouffléDurchschnittliche Bewertung: 41515

Karotten-Kartoffel-Soufflé

Rezept: Karotten-Kartoffel-Soufflé
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
25 g Butter
4 EL frische Vollkorn-Semmelbrösel
675 g mehligkochende Kartoffeln (in der Schale gebacken)
2 geraspelte Karotten
2 getrennte Eier
2 EL Orangensaft
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
Karottenraspel zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine 900ml-Auflaufform mit Butter einpinseln und mit 3 Esslöffeln der Semmelbrösel ausschwenken.

2

Die gebackenen Kartoffeln halbieren und das Fruchtfleisch in eine Schüssel löffeln. Karotten, Eidotter, Orangensaft und Muskatnuss zufügen. Petersilie zufügen, salzen, pfeffern und vorsichtig verrühren.

3

Das Eiweiß in einer separaten Schüssel steif schlagen, dann mit einem Metalllöffel vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben.

4

Die Soufflémasse vorsichtig in die Auflaufform geben. Mit den restlichen Semmelbröseln bestreuen. Etwa 40 Minuten backen, bis das Souffle aufgegangen und oben goldbraun ist. Während des Backens nicht die Ofentür öffnen, da das Soufflé sonst zusammenfallt. Mit den Karottenspänen garnieren und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Kartoffeln mit einer Gabel rundherum einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C 1 Stunde backen.