Karotten-Walnuss-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karotten-Walnuss-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Karotten-Walnuss-Kuchen

mit Frischkäse-Ananas-Topping

Karotten-Walnuss-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Portionen
200 g Mehl
Hier kaufen!2 TL doppelkohlensaures Natron
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
Salz
400 g brauner Zucker
350 ml geschmolzene Joghurtbutter
4 große verquirlte Eier
400 g geraspelte Karotten
Hier können Walnüsse gekauft werden.275 g gehackte Walnüsse
Butter zum Einfetten
Für die Deckschicht
100 g Frischkäse (13 % Fett)
40 g weiche Joghurtbutter
100 g Zucker
3 Tropfen Vanilleessenz
1 Dose Ananasring abgetropft, kleingeschnltten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Mehl, Natron, Zimt, Muskatnuss und Salz in einer großen Schüssel vermengen.

2

Zucker, geschmolzene Butter und die Eier verrühren, zur Mehlmischung geben, Karotten und Walnüsse unterheben.

3

Eine viereckige Backform von 18 cm Durchschnitt einfetten, mit Backpapier auslegen, den Teig darin 75 Minuten backen, bis er gar ist.

4

Den Kuchen in der Backform abkühlen lassen, herausnehmen und in Alufolie eingewickelt 1 Tag ruhen lassen.

5

Frischkäse, Butter, Zucker und Vanille gut verrühren, Ananasstücke dazugeben und die Schicht über den Kuchen geben.

Zusätzlicher Tipp

Die Ananasstücke müssen gut abgetropft sein, sonst gerinnt die Glasur. Küchenpapier dafür benutzen.