Karpfen auf Gemüsebett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karpfen auf GemüsebettDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Karpfen auf Gemüsebett

Rezept: Karpfen auf Gemüsebett
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stücke Karpfenfilet à ca. 160 g
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
4 Möhren
½ Knollensellerie
4 Staudensellerie
1 Stange Lauch
1 EL Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Zitronensaft
Weißwein trocken
¾ l Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Karotten und den Sellerie schälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden. Den Stangensellerie und den Lauch waschen und putzen. Den Stangensellerie in feine Streifen, den Lauch in schmale Ringe schneiden. Das Karpfenfilet kalt waschen, trocken tupfen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Butter in der Pfanne zerlassen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten, das Gemüse dazugeben und kurz mit anschwitzen, kräftig durchrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Nun das Lorbeerblatt, Salz, etwas Pfeffer und einen Schuss Weißwein hinzufügen. Die Karpfenfilets in den Fond hineinlegen und alles ca. 7 bis 10 Min. ziehen lassen, je nach Dicke des Fischfilets.
2
Zum Anrichten das Gemüse mit einem Schaumlöffel aus der Garflüssigkeit heben und auf vorgewärmte Teller geben, die Karpfenfilets darauf anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln und frischer Meerrettich.