Karpfen blau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karpfen blauDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Karpfen blau

Rezept: Karpfen blau
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Der Fisch wird nur sehr vorsichtig gereinigt und am besten auf eine kalt abgespülte nasse Unterlage gelegt. Nicht schuppen und nur innen salzen, denn der äußere Schleim muss unverletzt bleiben, damit der Karpfen später in lichtem Blau leuchtet. Legen Sie ihn vorsichtig in einen großen flachen Topf.

2

Ordnen Sie die Gewürze neben ihm, übergießen Sie ihn mit kräftigem kochendem Essigwasser. Bei dieser Prozedur kann der Fisch auf einem Einsatz liegen. Er wird oben in kleiner Hitze oder auch im Ofen so lange gegart, bis das Fleisch an den Kiemen ganz weiß ist oder sich die Rückenflosse herausziehen lässt.

3

Transportieren Sie den Fisch auf eine heiße Platte. Sie können ihn mit zerlassener Butter als Berliner Karpfen blau anbieten. Auch mit frischer Butter und Meerrettich, den Sie mit und gesüßter Schlagsahne zuvor vermischen. Berlin isst Salzkartoffeln oder Petersilienkartoffeln dazu. Und bei aller Sparsamkeit der Küche gibt's auch im Dezember grünen Salat zum Karpfen blau.