Karpfen vom Comer See Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karpfen vom Comer SeeDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Karpfen vom Comer See

Rezept: Karpfen vom Comer See
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Karpfen a 1,6 kg
1 scharfe Peperoni
1 Stange Staudensellerie
Lauch
1 Möhre
3 Schalotten
250 g frische Champignons
1 l Fischbrühe
trockener Weißwein
125 ml Kräuteressig
100 g Butter
trockener Rotwein
4 EL Crème fraîche
4 TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Peperoni, Sellerie und Lauch waschen. Möhre und Schalotten schälen und hacken. Die Champignons gründlich waschen. Mit einer Schere den Karpfen an der Bauchseite aufschneiden und die Flossen abschneiden. Die Innereien entfernen und den Karpfen waschen.

2

In einem Fischtopf 3 l Wasser, 3 TL Salz, die Fischbrühe den Weißwein und den Kräuteressig zum Kochen bringen. Sellerie, Möhre und Lauch dazugeben, den Karpfen hineinlegen und zugedeckt auf mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.

3

Für die Sauce in einem Topf 20 g Butter erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Die Peperoni klein schneiden und dazugeben. Dann die Champignons hineingeben und 1 Minute anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und das Ganze 15 Minuten auf mittlerer Hitze kochen.

4

Crème fraîche unterziehen und bei kleiner Hitze die restliche Butter stückweise unterrühren. Die Sauce mit dem restlichen Salz abschmecken und in eine Sauciere füllen. Den Karpfen aus dem Sud nehmen und auf eine Platte legen. Am Tisch mit dem Messer am Rücken entlang einschneiden und die Haut abziehen. Die Filets abheben und auf 4 Tellern anrichten. Die Sauce darübergeben.