Karpfenfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KarpfenfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Karpfenfilet

mit Zitronengras und Gemüsereis

Rezept: Karpfenfilet
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in einem Sieb gründlich mit kaltem Wasser abspülen. In einem Topf mit 600 ml Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen. Inzwischen die Möhren putzen und schälen, Frühlingszwiebeln und Fenchel putzen und waschen. Alles in feine Scheiben schneiden. Den Zucchino putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

2

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Gemüse und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen und etwa 3 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und, falls nötig, Gräten entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Zitronengras putzen und die Stängel andrücken. Die Fischfilets in einer Pfanne im Olivenöl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite kurz anbraten. Herausnehmen, den Bratsatz mit Wein und Limettensaft ablöschen und das Zitronengras dazugeben. Die Butter stückchenweise unterrühren. Die Karpfenfilets hineinlegen und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen. Den Reis abgießen, abtropfen lassen und unter das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Gemüsereis und die Karpfenfilets mit etwas Sud auf Teller verteilen.