Karpfenfilet mit Karamelltrauben Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Karpfenfilet mit KaramelltraubenDurchschnittliche Bewertung: 2.61511
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Karpfenfilet mit Karamelltrauben

und Pastinakenpüree

Karpfenfilet mit Karamelltrauben

Karpfenfilet mit Karamelltrauben - Traumhaft leicht: feiner Fischklassiker im Gourmet-Gewand

429
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.6 (11 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Pastinaken (à 100 g)
1 große Möhre (150 g)
1 große Kartoffel (200 g)
100 g kleine Schalotten
200 g kleine blaue Weintrauben (kernlos)
200 g kleine helle Weintrauben (kernlos)
500 g Karpfenfilet (mit Haut; beim Händler vorbestellen)
Salz
Pfeffer
2 kleine Zitronen
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
125 ml heller Traubensaft
3 EL flüssiger Honig
125 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 1 Sieb, 1 Küchenpapier, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 2 Pfannen, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Pfannenwender, 1 Topf, 1 Muskatreibe, 1 Kartoffelstampfer, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 1
1

Pastinaken, Möhre und Kartoffel waschen, schälen und sehr klein würfeln. 1 Schalotte ebenfalls schälen und fein würfeln.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 2
2

Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen und in eine Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen, 30 Sekunden ziehen lassen und in einem Sieb abgießen.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 3
3

Trauben mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Anschließend die Haut mit einem kleinen Messer abziehen.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 4
4

Restliche Schalotten schälen und halbieren. Karpfenfilet abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 5
5

Zitronen waschen, trockenreiben, halbieren und auspressen. Die Fleischseite der Karpfenfilets mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 6
6

1/2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Halbierte Schalotten darin bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten glasig dünsten.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 7
7

Traubensaft, Zitronensaft und Honig unterrühren. In der offenen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen. Weintrauben zufügen und in etwa 3 Minuten hellbraun einkochen (karamellisieren) lassen, dabei öfter umrühren. Anschließend warm halten.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 8
8

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Karpfenfilets mit der Hautseite hineinlegen und bei starker Hitze etwa 4 Minuten kross anbraten. Wenden und die Unterseiten bei mittlerer Hitze weitere 4–5 Minuten braten. Warm stellen.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 9
9

Während die Karpfenfilets braten, das restliche Öl in einem Topf erhitzen. Gewürfelte Schalotte glasig dünsten, dann Pastinaken-, Möhren- und Kartoffelwürfel zufügen und unter Rühren 3–4 Minuten mitdünsten.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 10
10

Milch dazugießen und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten kochen lassen. Salzen, pfeffern und etwas Muskat dazureiben.

Karpfenfilet mit Karamelltrauben Zubereitung Schritt 11
11

Mit einem Kartoffelstampfer zu Püree zerdrücken (je nach Konsistenz evtl. noch etwas heiße Milch zugeben). Karpfenfilets nach Belieben in dicke Streifen schneiden, auf den Karamelltrauben anrichten und mit dem Püree servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wer Kalorien sparen möchte, kann die Haut vor dem Essen abnehmen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein äußerst gelungenes Fischgericht, wirklich sehr lecker! Die Kombi aus dem pikanten Püree und den karamellisierten Weintrauben passt ganz hervorragend zu dem leckeren Fisch. Nur das Häuten der Weintrauben empfand ich als etwas lästig. Aber das Endergebnis ist die Arbeit wert!