Karpfenfilet mit Paprikaschaum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karpfenfilet mit PaprikaschaumDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Karpfenfilet mit Paprikaschaum

Rezept: Karpfenfilet mit Paprikaschaum

Karpfenfilet mit Paprikaschaum - Weihnachtsklassiker für die festliche Tafel

622
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser in ca. 20 Minuten garkochen.

2

Inzwischen für den Paprikaschaum Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, in kleine Stücke schneiden (einige zum Garnieren beiseitestellen).

3

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch und Paprika zugeben, 3 Minuten mitdünsten. Brühe zugießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann mit dem Pürierstab durchmixen, salzen, pfeffern, Sojacreme zugeben und weitere 5 Minuten offen bei kleiner Hitze köcheln lassen. Beiseitegestellte Paprikastücke einrühren, salzen, pfeffern und warm stellen.

4

Halbe Zitrone auspressen. Karpfenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. 1 TL Butter und 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Karpfenfilets darin von jeder Seite ca. 2–3 Minuten braten, mit Pfeffer würzen. Warm stellen.

5

Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Kartoffeln abgießen, noch warm durch die Kartoffelpresse drücken. Sofort mit restlicher Butter, Eigelben, Mehl, Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat mischen. Aus der Masse walnussgroße Bällchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf mittlerer Schiene in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

6

Inzwischen Zucchini waschen und in sehr dünne Streifen schneiden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zucchini darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

7

Karpfenfilets mit der Sauce und den Kroketten auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zucchinistreifen garnieren.