Karpfenpörkölt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KarpfenpörköltDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Karpfenpörkölt

Karpfenpörkölt
330
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
320 g Karpfen , entgrätet, gesäubert und in Portionsstücke geteilt
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
100 g gehackte Zwiebel
2 TL Pflanzenfett
Paprikapulver
125 ml Bouillon (aus 0,5 kleinen Würfel)
100 g frische, blättrig geschnittene Champignons
1 TL Mehl
1 EL saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Karpfenstücke abbrausen, trockentupfen, mit Zitronensaft säuern, dann salzen und pfeffern. Fisch etwas marinieren lassen.

2

In einer Kasserolle Zwiebeln in zerlassener Margarine anrösten, Paprikapulver darüberstreuen und die Bouillon angießen. Karpfenstücke hineinlegen und ca. 30 Minuten bei ganz milder Hitze dünsten. Einige Minuten vor dem Fertigwerden die Pilze mitdünsten. 

3

Fischstücke auf einer vorgewärmten Platte warmhalten. Den Sud mit in wenig Wasser angerührtem Mehl binden, kurz aufkochen lassen, dann die saure Sahne einrühren. Die Sauce über die Fischstücke gießen und sofort servieren.