Karpfenragout mit roten Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karpfenragout mit roten PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.11533

Karpfenragout mit roten Paprika

Karpfenragout mit roten Paprika
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 g mehligkochende Kartoffeln
2 rote Paprikaschoten
2 EL Butter
2 EL Currypulver
1 TL Paprikapulver
100 ml trockener Weißwein
250 ml Fischfond
500 g Karpfenfilet küchenfertig ohne Haut
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch in heißer Butter 1-2 Minuten anschwitzen. Mit dem Curry und Paprikapulver bestauben und die Kartoffeln untermengen. Mit dem Weißwein und Fischfond ablöschen und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

2

Dann die Paprikastreifen zugeben und weitere ca. 10 Minuten köcheln. Nach Bedarf noch ein wenig Fond angießen. Den Karpfen waschen, trocken tupfen, würfeln und mit der Sahne zum Karpfengulasch geben. Bei geringer Hitze etwa 10 Minuten nur noch ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.