Karpfensuppe mit Karotten Croutons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karpfensuppe mit Karotten CroutonsDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Karpfensuppe mit Karotten Croutons

Rezept: Karpfensuppe mit Karotten Croutons
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe
1 l Fischfond
150 g Möhren
150 g Petersilienwurzel
600 g Süßwasserfischfilet z. B. Karpfen, Hecht, Aal
Zitronensaft zum Beträufeln
3 EL Butter
2 EL Mehl
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 Lorbeerblatt
125 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
Für die Croûtons
2 Scheiben Kastenweißbrot
3 EL Butter
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Suppe den Fischfond erhitzen. Die Karotten und Petersilienwurzel schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse in den kochenden Fond geben und alles ca. 10 Minuten kochen lassen. Inzwischen die Fischfilets säubern, mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen.

2

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einstreuen und unter Rühren hellgelb anschwitzen. Das Paprikapulver einstreuen und unter Rühren die Suppe langsam angießen. Das Lorbeerblatt zugeben und die Suppe kurz aufkochen lassen. Die Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen, in die Suppe geben und in 5-10 Minuten garziehen lassen. Die Crème fraîche einrühren, die Suppe nochmal abschmecken und die Petersilie unterrühren. Für die Croûtons das Brot würfeln, in der Butter anrösten und eventuell etwas salzen. Die Fischsuppe mit den Croutons bestreut servieren.