Kartffelpudding mit Broccoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartffelpudding mit BroccoliDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Kartffelpudding mit Broccoli

und Emmentaler

Kartffelpudding mit Broccoli
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
800 g Brokkoli
400 g Kartoffeln (mehlige Sorte)
Salz
1 Zwiebel
1 Bund Majoran (ersatzvveise Petersilie)
3 Eier
100 g Crème légère
2 EL Milch
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
Hier kaufen!25 g Weizen-Vollkornmehl
100 g Emmentaler frisch gerieben
50 g Walnusskerne frisch gemahlen
Butter für die Form
50 g Knäckebrot fein zerkrümelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Brokkoli putzen, waschen und zerkleinern. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Seide Zutaten mit wenig Wasser und Salz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 15 Minuten weich garen. Die Gemüsemischung abgießen und mit einer Gabel zerdrücken.

2

Die Zwiebel schälen, den Majoran waschen. Beide Zutaten fein zerkleinern und mit dem lauwarm abgekühlten Gemüsepüree vermischen. Die Eier trennen. Die Eigelbe, die Crème légère, die Milch, Salz, Pfeffer und Muskat ebenfalls unter das  Püree mischen.

3

Die Eiweiße steif schlagen und auf die Masse geben. Das Mehl mit dem Käse und den Nüssen mischen und auf den Eischnee streuen. Alles vorsichtig  vermischen und in eine gefettete, mit den Brotkrümeln ausgestreute Puddingform füllen. Die Form mit dem Deckel verschließen.

4

In einem Topf soviel Wasser aufkochen, da die Form zu etwa zwei Dritteln darin steht. Die Form in den Topf stellen, den Topf schließen und den Pudding bei schwacher Hitze in etwa 1 Stunde 10 Minuten garen. Den fertigen Pudding in der Form etwa 10 Minuten stehenlassen. Oben am Rand mit einem Messer lösen und stürzen.