Kärtner Kasnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kärtner KasnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Kärtner Kasnudeln

Rezept: Kärtner Kasnudeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
350 g Mehl
2 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Für die Füllung
200 g mehligkochende Kartoffeln
350 g gut ausgedrückter Magerquark
1 Ei
2 EL saure Schlagsahne
3 EL frisch gehackte Kräuter nach Wahl
3 EL frisch geriebener Parmesan
3 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
1 Eigelb
4 Frühlingszwiebeln
80 g Butter
½ TL zerstoßene Chiliflocken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl, die Eier, ca. 80 ml Wasser und das Öl mit 1 TL Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl zugeben.
2
Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
3
Zwischenzeitlich für die Füllung die Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen, abgießen, ausdampfen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Dann vollständig auskühlen lassen und mit dem gut ausgedrückten Quark, dem Ei, der sauren Sahen, den Kräutern, dem Mehl und dem Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Den Nudelteig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und Kreise (á ca. 7 cm Durchmesser) ausschneiden. Etwas von der Füllung mittig darauf setzen, die Ränder mit Eigelb bestreichen, die Kreise zu Halbmonden zusammenklappen und die Ränder fest andrücken. Dann die Ränder mit Hilfe der Fingerspitzen Stück für Stück zur Mitte einschlagen.
5
Die Teignudeln in siedendem Wasser 6-7 Minuten garen.
6
Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden.
7
Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln kurz anschwitzen. Die Teignudeln mit einer Siebkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen, in die Butter geben und mit Salz, Pfeffer und zerstoßenen Chiliflocken würzen. Vorsichtig durchschwenken und auf vorgewärmten Tellern angerichtet servieren.