Kartoffel-Auberginen-Tartelettes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Auberginen-TartelettesDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Kartoffel-Auberginen-Tartelettes

Rezept: Kartoffel-Auberginen-Tartelettes
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große festkochende Kartoffeln in dünnen Scheiben
1 kleine Aubergine in dünnen Scheiben
1 Zucchini in Scheiben
3 EL Pflanzenöl
1 gehackte Zwiebel
1 grüne Paprika (gewürfelt)
1 TL Kreuzkümmelsamen
200 g gewürfelte Tomaten (Dose)
2 EL frisch gehacktes Basilikum
Salz und Pfeffer
175 g Mozzarella in Scheiben
225 g Tofu in Scheiben
60 g frische Semmelbrösel
2 EL frisch geriebener Parmesan
frische Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 5 Minuten garen, abgießen und beiseite stellen.

2

Die Auberginenscheiben auf einer Platte auslegen, mit Salz bestreuen und 20 Minuten stehen lassen. Die Zucchini in kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

3

Inzwischen 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin 2 - 3 Minuten andünsten. Paprika, Kreuzkümmel, Tomaten und Basilikum zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln.

4

Die Auberginenscheiben abwaschen und trockentupfen. Das restliche Öl erhitzen und die Scheiben darin 3 - 5 Minuten bräunen, dabei einmal wenden. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

5

Vier kleine Törtchenformen mit der Hälfte der Kartoffelscheiben auslegen, darüber jeweils die Hälfte der Zucchini-, Auberginen- und Mozzarellascheiben schichten. Mit Tofu belegen und etwas Tomatensauce zugießen. In derselben Reihenfolge noch einmal wiederholen.

6

Semmelbrösel und Parmesan mischen und über die Törtchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C 25-30 Minuten goldbraun backen. Mit Basilikumblättern garnieren und servieren.