Kartoffel-Bohnen-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Bohnen-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 41527

Kartoffel-Bohnen-Pastete

Kartoffel-Bohnen-Pastete
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g mehlig kochende Kartoffeln (gewürfelt)
225 g gemischte Bohnen (Dose)
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
2 TL Limettensaft
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frisch gehackter Koriander
Salz und Pfeffer
2 EL Naturjoghurt
Koriander jetzt bei Amazon kaufenfrisch gehackter Koriander zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen. Sorgfältig abgießen und zerstampfen.

2

Die Kartoffelmasse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. Bohnen, Knoblauch, Limettensaft und Koriander zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem glatten Püree verarbeiten. Alternativ alle Zutaten vermischen und mit einem Kartoffelstampfer stampfen.

3

Püree in eine Schüssel geben und den Joghurt unterrühren. Die Pastete in eine Servierschüssel füllen und mit Koriander garnieren. Sofort oder auch gekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie die Pastete etwas stückiger vorziehen, verarbeiten Sie die Mischung einfach mit der Gabel.

Für Melba-Toast toasten Sie weißes oder Vollkorn-Toastbrot von einer Seiten goldbraun, entfernen die Kruste und schneiden die Brotscheiben mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig noch einmal längs durch. Dann in Dreiecke schneiden und die ungetoastete Seite noch einmal rösten, bis sich die Ecken hochbiegen.