Kartoffel-Crêpes mit Beeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Crêpes mit BeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Kartoffel-Crêpes mit Beeren

Kartoffel-Crêpes mit Beeren
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für das Kompott
100 g frische Wilde Heidelbeere
100 g frische Wilde Preiselbeeren
80 g Zucker
Saft von 1 unbehandelten Orangen
abgeriebene Schale von 1 Orangen
Teig für 8 Crêpes
1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 gr. Zwiebel
2 Eier (Gew.-KL. M)
Salz
2 EL Öl oder Butterschmalz zum Anbraten
einige Blätter frische Melisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wildbeeren waschen, abtropfen lassen und einige Exemplare für die Dekoration beiseite legen.

Den Zucker in einem Kochtopf hellbraun karamellisieren lassen. Mit dem Orangensaft ablöschen und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Wildbeeren und die Orangenschale zugeben, 5 Minuten köcheln lassen. Damit ist das Kompott fertig; es wird zunächst zur Seite gestellt.

Die Kartoffeln waschen, schälen und mit einer Küchenreibe mittelfein in eine Schüssel reiben.

Die Zwiebel schälen und ebenfalls in die Schüssel reiben. Als Letztes die Eier aufschlagen und zum Kartoffelteig geben, mit Salz abschmecken und alles gut vermengen.

Öl oder Butterschmalz in eine heiße Pfanne geben. Wenn das Fett leicht siedet, 1 Esslöffel Teig in die Pfanne geben und flach ausstreichen, sodass ein hauchdünner Crêpe entsteht. Für etwa 3 Minuten erst die eine Seite braten, bis sie knusprig braun ist, dann wenden und die andere ebenfalls knusprig werden lassen. Die fertigen Crêpes zwischenzeitlich warm stellen. Für 4 Personen werden insgesamt 8 Stück benötigt.

Auf vorgewärmten Tellern je einen Crêpe ausbreiten, einen zweiten mit Beerenkompott füllen, ein rollen und auf dem ausgebreiteten Crêpe platzieren. Kompott dazugeben und mit frischen Beeren und Melisseblättchen dekorieren.