Kartoffel-Erbsen-Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Erbsen-OmelettDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Kartoffel-Erbsen-Omelett

Kartoffel-Erbsen-Omelett
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
650 g festkochende Kartoffeln
150 g Erbsen TK
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
6 Eier
6 EL Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Erbsen auftauen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, etwas Grün in schmale Streifen schneiden und den Rest in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
2
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten goldbraun braten. Die Erbsen, Frühlingszwiebelringe und den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Die Eier mit der Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffelmasse gießen. Durch leichtes Rütteln alles gleichmäßig verteilen und bei mittlerer Hitze in ca. 8 Minuten leicht anstocken lassen. Die Tortilla auf einen Teller gleiten lassen, umgedreht in die Pfanne geben und weitere 6 Minuten braten. Aus der Pfanne stürzen, in Stücke schneiden und mit den Zwiebelstreifen garniert servieren.