Kartoffel-Fisch-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Fisch-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Kartoffel-Fisch-Suppe

Kartoffel-Fisch-Suppe
550
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Stockfisch ohne Gräten
500 g Kartoffeln
4 vollreife Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
weißer Pfeffer
750 ml heiße Brühe (Würfel)
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Stockfischfilet in einer Schüssel mit kaltem Wasser übergießen. 24 Stunden wässern. Dabei hin und wieder das Wasser erneuern.

2

Filet rausnehmen. Abtropfen lassen, in 2 cm große Würfel schneiden und in einen großen Topf legen. Kartoffeln schälen, waschen und in knapp 1 cm große Würfel schneiden, über den Fisch geben. Tomaten mit kochendheißem Wasser übergießen, häuten, halbieren und entkernen, Durch ein Sieb passieren. Knoblauch zehe schälen, Chilischote abspülen, entkernen und zerkleinern.

3

Knoblauch mit Salz zerdrücken. Beides mit dem Tomatenpüree mischen. Über die Kartoffeln verteilen. Öl drübergießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten. Dann nach und nach die heiße Fleischbrühe angießen. Petersilie abspülen, trockentupfen und hacken. Die Hälfte davon in die Suppe streuen. 20 Minuten schwach kochen lassen.

4

Suppe abschmecken und in eine vorgewärmte Terrine schütten. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren als Abendessen oder Party- Imbiß. Dazu schmeckt Rotwein oder Bier.

Schlagwörter