Kartoffel-Flammkuchen mit Lachs Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kartoffel-Flammkuchen mit LachsDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Kartoffel-Flammkuchen mit Lachs

Rezept: Kartoffel-Flammkuchen mit Lachs
30 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
600 g Mehl
1 Würfel frische Hefe 42 g
1 TL Salz
Für den Belag
350 g Crème fraîche
150 g Crème fraîche
50 g frisch geriebener Parmesan
4 festkochende, gegarte Kartoffeln vom Vortag
3 Zwiebeln
400 g Räucherlachs
2 Zweige Dill
2 Zweige Blattpetersilie
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Mehl für die Abreitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen, mit dem Mehl und Salz zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Den Sauerrahm mit der Crème fraîche und dem Parmesan verrühren. Die Kartoffeln pellen und grob raspeln. Die Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Den Lach in kleine Würfelchen schneiden. Den Dill und die Petersilie abbrausen und die Blättchen fein hacken.

3

Mit den Kartoffeln und dem Lachs unter den Sauerrahm mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, 4 Fladen dünn ausrollen, auf 4 gefettete Pizzableche legen und einen kleinen Rand formen. Die Kartoffel-Lachsmasse darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnhemen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ups, da ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen. Danke für den Hinweis!