Kartoffel-Gemüse-Quiches Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Gemüse-QuichesDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Kartoffel-Gemüse-Quiches

Rezept: Kartoffel-Gemüse-Quiches
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen entspricht 6 Portionsförmchen von ca. 8 cm Durchmesser
250 g rote Paprika
250 g Salatgurke oder Nostranogurke
1 kleine Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl extra vergine
300 g Kartoffeln am Vortag in der Schale gekocht
100 g Emmentaler
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Blätterteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2

Ganzen Gemüsepaprika direkt auf den Rost in den vorgeheizten Backofen legen und bei 220 Grad ca. 20 Minuten rösten, d.h. so lange, bis die Haut große, braune Blasen wirft. Die Gemüsefrucht aus dem Ofen nehmen, in einen Plastikbeutel legen und gut verschließen, 30 Minuten liegen lassen. Die Haut abziehen, die Frucht halbieren, den Stielansatz und die Kerne entfernen, in kleine Würfel schneiden.

3

Die Gurke schälen, halbieren und die Kerne entfernen, ebenfalls klein würfeln.

4

Die Zwiebel fein hacken, im Öl kurz dünsten. Mit dem Gemüsepaprika und den Gurken mischen.

5

Die Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Käse klein würfeln und mit dem Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Den Teig ausrollen, Rondellen in der Größe der Förmchen ausstechen, die eingefetteten Förmchen damit auslegen. Die Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Gemüse-Käse-Mischung darauf verteilen.

7

Die Kartoffel-Gemüse-Quiches im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf mittlerem Einschub rund 15 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Die Quiches mit einer Gurkenscheibe garnieren.