Kartoffel-Gnocchi in Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Gnocchi in TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Kartoffel-Gnocchi in Tomatensoße

Kartoffel-Gnocchi in Tomatensoße
1 Std. 45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große mehligkochende Kartoffeln (je ca. 400 g schwer), ungeputzt
1 Eigelb
2 EL sehr fein geriebener Parmesan
150 g Mehl
1 TL Salz
Parmesanspan zum Bestreuen
1 Handvoll frische Basilikum für die Garnitur
Geröstete Tomatensoße
2 Dosen à 400 g ganze Flaschentomate
2 rote Zwiebeln gehackt
4 Knoblauchzehen gehackt
1 EL brauner Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.

2

Für die Soße geben Sie die Tomaten und den Saft aus den Dosen mit Zwiebeln, Knoblauch , Zucker und Olivenöl in einen Bräter und bestreuen Sie alles mit etwas Salz. Backen Sie es im Ofen 40-45 Minuten und rühren Sie es nach 20 Minuten um. Die Zutaten sollten dick und dunkelrot sein. Vermischen Sie sie in einer Küchenmaschine, bis sie glatt mit Stückehen ist. Stellen Sie sie beiseite.

3

Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor für die Gnocchi. Stechen Sie die Kartoffeln rundherum mit einer Gabel ein und backen Sie sie auf mittlerer Schiene 1- 1,5 Stunden, bis die Schale braun und aufgebläht ist. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und bedecken Sie sie mit einem Geschirrtuch. Steilen Sie sie beiseite, bis sie etwas abgekühlt, aber noch warm sind. Die Wärme macht die lockere Konsistenz der Gnocchi aus.

4

Schälen Sie die Kartoffeln und hacken Sie sie grob. Zerdrücken Sie sie in einer großen Schüssel, bis sie glatt sind - nicht in der Küchenmaschine, weil die Gnocchi sonst zäh werden. Rühren Sie Eigelb, Parmesan und Salz hinein. Geben Sie allmählich das Mehl hinzu - es muss nicht verbraucht werden -, bis der Teig weich, geschmeidig und feucht, aber nicht klebrig ist.

5

Teilen Sie den Teig mit bemehlten Händen in 4 gleich große Stücke. Rollen Sie auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jede Portion in einen Strang mit 1,5 cm Durchmesser. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer jeden Strang in 1,5 cm dicke Scheiben und machen Sie mit der Rückseite einer Gabel vorsichtig Kerben auf jedes Klößchen.

6

Bringen Sie leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Erhitzen Sie langsam die Tomatensoße in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze.

7

Kochen Sie die Gnocchi im kochenden Wasser 2 Minuten, bis sie an der Oberfläche schwimmen und weich sind. Nehmen Sie sie mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser. Lassen Sie sie gut abtropfen und geben Sie sie auf Teller. Gießen Sie die Soße darüber. Servieren Sie sie sofort mit Parmesan und Basilikum bestreut.