Kartoffel-Hack-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Hack-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Kartoffel-Hack-Lasagne

mit Pfifferlingen

Rezept: Kartoffel-Hack-Lasagne
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Grundzutaten
1 kg Kartoffeln vorwiegend festkochend
1 ½ Zwiebeln
50 g Speck
Öl zum Braten
500 g Rinderhackfleisch
1 Dose Tomaten (ca. 800g)
Brühpulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
Basilikum ,nach Belieben
250 g Pfifferling
6 Tomaten
Margarine , für die Form
Für die Soße
50 g Margarine
50 g Mehl
250 ml Milch (1,5 % Fett)
250 ml Fleischbrühe
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
150 g geriebener Käse . z.B. Tilsiter, Bergkäse, Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, kurz abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Inzwischen die Zwiebel und den Speck würfeln. In einer großen Pfanne etwas Fett erhitzen und beides anbraten. Das Hackfleisch zugeben und gut durchbraten. Dann die Dosentomaten etwas zerkleinern und zugeben. Alles gut durchkochen lassen und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

2

Die Pfifferlinge putzen und evtl. kleiner schneiden. Die frischen Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Eine Auflaufform ausfetten.

3

Für die Soße die Margarine schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und Brühe ablöschen und kräftig durchrühren. Fünf Minuten unter Rühren köcheln lassen.
Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

4

1/3 der Kartoffelscheiben auf den Boden der Auflaufform schichten und mit etwas von der Hackfleisch-Sauce bedecken. Nun weiter abwechselnd Kartoffeln und Hackfleisch-Soße schichten und auf der letzten Schicht Kartoffeln die Tomatenscheiben verteilen. Dafauf die Pilze geben und die helle Sauce darauf verteilen, mit Käse bestreuen und in 35-45 Minuten goldbraun backen. Dazu passt Feldsalat oder grüner Salat.

 

Zusätzlicher Tipp

Als Garnitur eignen sich gut Basilikumblätter.

Schlagwörter