Kartoffel-Herings-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Herings-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Kartoffel-Herings-Salat

Kartoffel-Herings-Salat
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in mit Kümmel gewürztem Wasser als Pellkartoffeln kochen.

2

Heringsfilets unter kaltem Wasser gründlich abspülen, trockentupfen und, wenn nötig, entgräten. Dann ebenso wie die geschälte Salatgurke und die gut abgetropfte Gewürzgurke in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

3

Zwiebeln schälen, zwei davon fein würfeln, die dritte in dünne Ringe teilen. Kräuter abspülen und trockentupfen, Schnittlauch in Röllchen teilen und die Petersilie nicht zu fein hacken.

4

Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. In etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf einer tiefen Platte anrichten. Die gewürfelten Zutaten vermengen und darüber verteilen.

5

Die Crème fraîche mit dem Joghurt schaumig rühren, mit wenig Salz und reichlich Pfeffer würzen, mit den Kräutern mischen und über den Salat gießen. Den Salat mit den Zwiebelringen garnieren und möglichst noch lauwarm servieren.