Kartoffel-Krabben-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Krabben-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Kartoffel-Krabben-Salat

Rezept: Kartoffel-Krabben-Salat
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
300 g kleine festkochende Kartoffeln (z.B. Drillinge)
2 Frühlingszwiebeln
100 g Salatgurke
Dill
Schnittlauch
100 ml Gemüsebrühe
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2-3 EL Sonnenblumenöl
100 g frisch geschälte Nordseekrabben
etwas Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und ungeschält in wenig Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen.

2

Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Salatgurke waschen, längs halbieren, entkernen und klein würfeln. Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Brühe aufkochen lassen.

3

Kartoffeln abgießen, noch heiß pellen und in dünne Scheiben schneiden. Sofort in einer Schüssel mit der heißen Gemüsebrühe begießen und kurz ziehen lassen.

4

Währenddessen aus Essig, Salz, Pfeffer und Öl eine Marinade rühren. Frühlingszwiebeln, Gurke, Kräuter, Krabbenfleisch und Marinade locker unter die Kartoffeln mischen. Salat mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Anrichten und noch lauwarm servieren.

Schlagwörter