Kartoffel-Kräuter-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Kräuter-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Kartoffel-Kräuter-Salat

mit Kohlrabi-Schnitzeln

Kartoffel-Kräuter-Salat
255
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
10 mittelgroße, fest kochende Kartoffeln á 80 g
1 Zwiebel
2 EL Sonnenblumenöl
0,13 l Gemüsefond
4 EL Apfelessig oder Estragonessig
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL Kleehonig oder Apfeldicksaft
Salz
Pfeffer
2 Handvoll Kerbel
8 junge Löwenzahn -Rosetten (möglichst mit Wurzeln)
2 Handvoll junge Wildkräuter z. B. Lungenkraut, Frauenmantel, Spitzwegerich
Für die Kohlrabischnitzel
2 Kohlrabi
1 Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
2 Eier
2 EL Milch
30 g Vollkorn-Semmelbrösel
Hier kaufen!30 g Dinkel-Vollkornmehl
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und in 20 Min. garen. Abgießen und pellen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Mit dem Öl zu den Kartoffeln geben.

2

Die Brühe erhitzen, mit Essig, Senf und Honig verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Heiß über den Kartoffelsalat geben, mischen und l Std. ziehen lassen.

3

Kohlrabi schälen, putzen und in Scheiben schneiden. In einem Topf mit Dämpfeinsatz und etwas Wasser in 3-5 Min. bissfest dämpfen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kerbel, Löwenzahn und Wildkräuter waschen, trockenschütteln und fein klein schneiden.

4

Die Eier verquirlen. Milch, Semmelbrösel und Mehl jeweils auf einen Teller geben.

Die Kohlrabischeiben zuerst in Milch, dann in Mehl, Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Das Öl erhitzen, die Kohlrabischeiben darin auf jeder Seite in 2 Min. knusprig backen.

5

Die geschnittenen Kräuter unter den Kartoffelsalat mischen und den Salat zu den Kohlrabischnitzeln servieren.