Kartoffel-Kürbis-Gratin Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kartoffel-Kürbis-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11542

Kartoffel-Kürbis-Gratin

Rezept: Kartoffel-Kürbis-Gratin
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (42 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g Kürbis in Streifen/Scheiben geschnitten (Hokkaido; ungeschält)
500 g Zucchini in Scheiben geschnitten
500 g Kartoffeln in Scheiben geschnitten
250 ml Gemüsebrühe
200 g Frühstücksspeck in Scheiben
1 Knoblauchzehe
4 Eier
250 ml Schlagsahne
100 g Gruyère-Käse gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 TL Thymian fein gehackt
1 TL Majoran fein gehackt
1 TL Rosmarin fein gehackt
Petersilie zum garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kürbis und Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. blanchieren, abtropfen lassen.
2
Frühstückspeck in einer Pfanne anbraten, den Boden einer Auflaufform mit ca. 2/3 davon auslegen und die Gemüsescheiben (alle Gemüsesorten) abwechselnd darauf verteilen.
3
Brühe, Käse und Sahne mit den Eiern verrühren, Knoblauch einpressen, salzen, pfeffern und mit etwas Muskat abschmecken, Kräuter dazugeben und über das Gemüse gießen. Mit restlichem Speck belegen und im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 40-45 Min. überbacken. Mit Petersilie garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker und ganz einfach zu machen. Statt Sahne hab ich lieber SojaCreme verwendet, da diese weniger Kalorien hat. Muss übrigens gut gewürzt werden!