Kartoffel-Lefser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-LefserDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Kartoffel-Lefser

Rezept: Kartoffel-Lefser
155
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
250 g Kartoffeln
225 ml kaltes Wasser
300 g Roggenmehl
150 g Weizenmehl
3 Prise Salz
Mehl zum Ausrollen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lefser sind kleine runde Fladenbrote, die in Norwegen jede Hausfrau bäckt, wenn sie ihren Lieben eine Freude machen will. Besonders gut schmecken die knusprigen Fladen zum Morgenkaffee. Und darum trifft es sich gut, daß der Teig über Nacht stehen muß.

2

Kartoffeln schälen, waschen, abtropfen lassen und auf der feinen Rohkostreibe in eine Schüssel reiben. Wasser, Mehl und Salz zugeben und alles verühren. Teig über Nacht zugedeckt stehen lassen.

3

Dann noch einmal kräftig durchkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick ausrollen. Fladen von 14 cm Durchmesser ausschneiden. Die Fladen nicht zu dicht nebeneinander auf ein ungefettetes Backblech setzen. Der Teig reicht für 3 Bleche. Blech auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben.
Backzeit: 12 Minuten.
Elektroherd: 220 Grad.
Gasherd: Stufe 4 oder knapp 1/2 große Flamme.
Die Lefser nach 6 Minuten umdrehen.
Ganz frisch servieren.